Wasserdichte Naht durch Nahtabdichtung mit PFAFF 8303i

Bei der Herstellung von Outdoorbekleidung steht immer wieder die Frage der Wasserdichtheit im Vordergrund. Auf der Fläche wird dies durch den Einsatz von textilen Laminaten erreicht. Dabei gibt es verschiedene Ausführungen z.B. 2 oder 3 Layer Laminate. Wir benutzen Laminate der Firma Sympatex. Diese werden nicht nur in Hinblick auf die notwendige Wassersäule gefertigt, sondern auch unter Umweltaspekten und CONeutralität. Bei der Fertigung von Bekleidung sollte jedoch auf die Nähte besonders Rücksicht genommen werden. Ein wasserdichtes Verschließen kann z.B. durch das Aufbringen von Bändern erfolgen. Diese Tapes werden mit einer bestimmten Temperatur unter einem speziellen Druck und einer spezifischen Dauer während der Produktion mit aufgebracht. (kontinuierliche Nahtabdichtung durch Auftragen eines Bandes mit Heißluft). Dieses Verfahren ist recht günstig, das die Tapes preiswert sind, wobei die Einmalkosten für die Anschaffung der Maschine und Technik nicht billig ist.

Nahtabdichtung-Jacke

Heißluft-Schweißmaschine für die kontinuierliche Nahtabdichtung bei wasserabstoßenden, wasserdichten und atmungsaktiven Materialien

Für diese Arbeiten haben wir uns eine PFAFF 8303i angeschafft. Die Nahtabdichtung mit dieser Maschine erfüllt höchste Qualitätsanforderungen und erfüllt unsere Anforderungen an eine Nahtabdichtung. 

Eigenschaften Pfaff 8303-340/001

Die elektronische Heissluft Bandschweissmaschine 8303i für Bandbreite 22mm steht dabei für hohe Reproduzierbare Qualität und Prozesssicherheit.

  • Alle relevanten Prozessparameter sind per Touch-Screen programmierbar und speichbar
  • Differenzialtransport für höchste Nahtqualität
  • separate Antriebsmotoren für die obere und untere Transportrolle gewährleisten eine optimale Anpassung an den Arbeitsgang (z.B. glatte Nähte oder Mehrweite bei Formteilen, bei Bekleidung z.B. Abdichten im Schulter oder Ärmelbereich)
  • Bandabschneider mit separatem Antrieb
  • Nachschneiden des Nahtbandes entfällt (Verschweißung ab Bandbeginn), dadurch wesentliche Bandeinsparung. Der Bandabschneider ist elektronisch gesteuert sowie fein regelbar.
  • Maximale Leistung mit weniger Materialeinsatz

Technische Möglichkeiten:

  • Schweißtemperatur: max. 650 °C
  • Schweißgeschwindigkeit: max. 7 m/min (standard) optional bis 20 m/min möglich
  • Heißluftdüsen: 10 – 30 mm je nach Tapebreite
  • Heizleistung: 3600 W

Im Bild sehen Sie das Auftragen eines textilen thermoplastischen Bandes durch Heissluftschweissen im Beispiel einer Abdichtung eines Reißverschlusses.

weitere Informationen direkt bei PFAFF 8303i

Reißverschluß wasserdicht einkleben

Zusätzlich zu unserer eigenen Produktion bieten wir natürlich auch die Nahtabdichtung und Nahtprüfung nach DIN EN 20811 als Dienstleistung an. Wenn Sie Ihre Produkte abdichten oder überprüfen wollen senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Beispielbilder Nahtabdichtung

Testaufbau zur Nahtprüfung nach DIN EN 20811

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns, Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Projekte zur Seite zu stehen.

6 + 9 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen